Wenn möglich, umsonst: Änderungswünsche in der Bauphase

Änderungswünsche sollten gerade in der Bauphase möglichst früh angebracht werden. So sparen Sie Zeit und eventuell Zusatzkosten.

Vereinbaren Sie die genaue Ausführung Ihres Heims mit dem Bauträger bereits vor Beginn der Bauphase. Sie möchten lieber einen Holzboden als Fliesen? Sie möchten die Duschkabine gern größer haben? An sich kein Problem.

Problematisch und teurer als geplant kann es werden, wenn die Änderungswünsche erst zu spät kommen und so Mehrarbeit notwendig wird. Versuchen Sie also, Änderungswünsche möglichst zu einem frühen Zeitpunkt mit dem Bauträger zu vereinbaren, um Überraschungen auf der Kostenseite und ärgerliche Verzögerungen etwa wegen eines Lieferengpasses zu vermeiden.


Hier finden Sie Neubau-Immobilien   Neubauprojekte ansehen
KONTAKT  

Wie können wir Ihnen helfen?

Seeber Immobilien GmbH
Kundenservice
+39 0471 974812

Dürfen wir Sie zurückrufen?



Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

* Pflichtfelder

Kontaktformular



Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

* Pflichtfelder