Mieten, pachten oder kaufen in der Gastronomie?

Sie möchten ein Hotel pachten, oder doch lieber eine Pension kaufen? Beide Optionen haben Vorteile und Nachteile. Und oft steht die Entscheidung bereits im Vorfeld fest.

Gastgewerbeimmobilien sind meist groß und schon allein deshalb teuer. Je nach Lage kann der Kaufpreis schon mal zweistellige Millionenbeträge ausmachen. Solche Summen sind allein kaum zu stemmen und besonders, wenn man nicht viel Erfahrung hat, wird sich auch die Bank vor einer Finanzierung drücken. Dabei lassen sich, bei entsprechender Lage und bei guter Führung, durchaus hohe Erträge erzielen.

Eine günstigere Variante ist es, nach einer Immobilie Ausschau zu halten, die man in Pacht nehmen kann. In diesem Fall sind die Ausgaben übersichtlicher und halten sich meist in Grenzen. Die Entscheidung, ob kaufen oder pachten, ist also von Fall zu Fall zu treffen. In vielen Fällen ist sie bereits vorgegeben, weil entweder die finanziellen Mittel für den Kauf fehlen oder weil der Kunde sich bewusst für einen Kauf entscheidet. Egal, welche Entscheidung Sie getroffen haben, wir unterstützen Sie überaus gerne bei Ihrer Suche nach der Gastronomieimmobilie, die Sie sich wünschen.

Kontakt  

Wie können wir Ihnen helfen?

Seeber Immobilien GmbH Kundenservice
+39 0471 974812
info@seeber-immobilien.com

Dürfen wir Sie zurückrufen?



Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

* Pflichtfelder

Kontaktformular



Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

* Pflichtfelder